Buchrezensionen

Die hier aufgeführten Rezensionen wurden von Lutz Beister mit freundlicher Genehmigung des jewiligen Verlags verfasst.

Traumschiff Ahoi - Karsten Eichner

Koehler
Koehler
Das Buch führt den Untertitel „Das Kreuzfahrt 1 x 1“ und soll Antwort geben auf (fast) alle Fragen rund um diese boomende Tourismussparte. Für den Kreuzfahrtneuling ist es sicher sinnvoll, dies Buch zu lesen, denn er erfährt dort einiges über die Veranstalter und die Schiffe. Auch die Hinweise zur Kabinenwahl oder zum Landprogramm sind nützlich. Für denjenigen allerdings, der schon Kreuzfahrten mitgemacht hat, dürfte es eher uninteressant sein, sieht man von den Ausführungen zur Historie der Kreuzfahrten ab.   Leuchtturm-Fans sollten zu

Lichter über dem Meer - Thomas Ebelt

Delius Klasing
Delius Klasing
greifen. Geschickt und zum Teil aus ungewöhnlicher Perspektive setzt der Autor und Fotograf die 66 Leuchttürme aus 17 Ländern in Szene. Sucht man ein bestimmtes Feuer, dann hilft die Karte, was sehr nützlich ist. Zu jedem erzählt er die individuelle Geschichte und führt die technischen Daten auf. Mir hat dies Buch sehr gefallen! Anfangs skeptisch, dann immer interessierter las ich

Ostseemenschen - Christian Irrgang

Delius Klasing
Delius Klasing
Skeptisch, weil ich in der YACHT einen Bericht über den Autor und dies Buch gelesen hatte, der mich so langweilte, das ich ihn nicht zu Ende las. Schaut man aber genauer hin, dann fasziniert das Buch. Der Autor erzählt weniger von seiner Reise mit kleinem Boot um die Ostsee, aber viel von den Menschen, die er unterwegs traf. 51 von ihnen hat er proträtiert. Sehr empfehlenswert! Nun etwas Praktisches:

Cockpit-Karten Rund Rügen

Edition Maritim
Edition Maritim
Das Segelgebiet rund um Rügen ist sehr beliebt, wenn auch zum Teil navigatorisch anspruchsvoll. Nicht jeder verlässt sich allein auf den Plotter, sondern navigiert auf der Seekarte mit. Da ist dieser Band mit Spiralbindung im cockpitfreundlichem DIN A 4-Format eine perfekte Ergänzung, zumal die 43 Karten im Maßstab 1 : 40 000 bis 1 : 80 000 sind. Sie werden von 47 Detail- und Hafenplänen ergänzt. Wer in diesem Revier unterwegs ist, sollte sich den Band unbedingt anschauen!

Ich bin dann mal segeln - Egmont M. Friedl

Delius Klasing
Delius Klasing
Von Genua nach Istanbul zu segeln, ist nichts Ungewöhnliches. Dies entlang der Küste einhand mit einem offenen Drascombe Longboat, später einer Seascape 18 schon. Und das Ganze in 26 Etappen verteilt über 10 Jahre erst recht. Der Autor zeigt, dass man auch lange Törns neben der Arbeit durchführen kann – die längste Etappe dauerte gerade mal zwölf Tage.Ein wirklich lesenswertes, gut geschriebenes Buch! Allein zu segeln ist nicht jedermanns Sache, zu zweit schon. Was aber tun, wenn der Partner/die Partnerin mit dem Segeln noch nicht so viel Erfahrung hat ?

Zu zweit an Bord - Leon Schulz/Gaby Theile

Delius Klasing
Delius Klasing
stellen „Spielregeln fürs Paarsegeln“ vor  – so der Untertitel. Wer nachhaltig einen Partner fürs Segeln begeistern will, findet hier nützliche Hinweise. Die Autoren geben eigene Erfahrungen sowie die anderer weiter, ohne oberlehrerhaft zu wirken. Von Vorteil ist sicherlich, dass die Autoren wissen, worüber sie schreiben: Leon Schulz hat sein Hobby Segeln zum Beruf gemacht, Gaby Theile kam als Nichtseglerin an seine Seite.Nun zum eher Praktischen:Tidengewässer. Für viele ein Buch mit sieben Siegeln und /oder ungewohnt. Das muss nicht sein!

Segeln in Gezeitengewässern - Wilfried Krusekopf

Delius Klasing
Delius Klasing
Ein sehr zu empfehlendes Buch sowohl für Tidenneulinge als auch für Erfahrene. Theorie und Praxis der Gezeitennavigation werden gut verständlich erklärt. Ziel des Autors ist es, den Leser optimal auf die Navigation in Gezeitengewässern vorzubereiten. Und dieses Ziel kann man ohne weiteres erreichen! Das Buch ist ein „Muss“.  Dies gilt auch für

Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung und andere Seeverkehrsvorschriften - Jochen Hinz/Siegbert Antonius (Hrsg.)

Koehlers Verlagsgesellschaft
Koehlers Verlagsgesellschaft
Klar, die Ausweichregeln kennt jeder, bei  Licht- und Schallsignalen wünscht man sich schon häufiger die Gelegenheit zum Nachschlagen. Aber bei den regionalen Bekanntmachung der Wasser- und Schifffahrtsämter sieht es bei uns allen wohl zappenduster aus. In diesem Buch finden Sie alle Gesetze und Verordnungen, die den Seeverkehr regeln. Und jetzt enthält es auch den Buß- und Verwarngeldkatalog. Neues Boot gesucht ?

Bootskauf - Ralf Neumann

Delius Klasing
Delius Klasing
will dabei helfen. Ist das wirklich gelungen? Ich glaube eher nicht. Es enthält zu viel Altbekanntes, ohne auf den Punkt zu kommen. Ideen, woran man denken könnte, vermittelt es aber. Schauen Sie einmal hinein, blättern ein wenig – möglicherweise bringt es Ihnen mehr als mir.     Dies wird nicht für 

Basics für Yachteigner - Andy du Port

Delius Klasing
Delius Klasing
gelten! Auch hier sind Gemeinplätze aneinander gereiht, so dass ich nach Seite 36 des Buch zur Seite legte. Sehr unbefriedigend. Aber der Autor wird sich doch etwas dabei gedacht haben?! So arbeitete ich mich stichprobenartig durch das Buch in der Erwartung, mein erstes Urteil ändern zu können und zu müssen. Leider nicht!

Frauen, die segeln - Tatjana Pokorny, Lasse Johannsen

Delius Klasing
Delius Klasing
Dreißig detailreiche Porträts von Damen, die sich über die letzten Jahrzehnte im Segelsport einen Namen gemacht haben.  Darunter bekannte wie Isabelle Autissier oder Gudrun Calligaro, aber auch unbekannte wie Käthe Bruns, die sich schon im 19. Jahrhundert ein Leben nur unter Segeln vorstellen konnte. Die Texte lesen sich gut und scheinen gut recherchiert. Nur das Porträt von Elise Klaußner, Großmutter unseres Burckhart Klaußner, ist, jedenfalls was den PYC betrifft doch eher von Vorurteilen geprägt. Insgesamt aber lesenswert.

…wir kommen 2017 - Peter Neumann

Koehlers Verlagsgesellschaft
Koehlers Verlagsgesellschaft
Ist der DGzRS-Kalender von Koehlers Verlagsgesellschaft. Ist Neumann doch an sich eher der Mann für die Aktion, so hat er im Jubiläumsjahr auch die beschaulichen Seiten abgelichtet und zeigt, wie vielschichtig die Arbeit der Seenotretter ist. 3 Euro vom Kaufpreis gehen als Spende an die DGzRS.

Wein - Jacopo Cossater, Fabio Petroni

Edition Delius
Edition Delius
Der Untertitel mit allen Sinnen genießen trifft den Kern der Sache, denn beim Weingenuss sind in der Tat alle Sinne gefragt – wie das geschieht erfährt der geneigte Leser. Dazu gibt es Informationen rund um den Wein und – natürlich zu vielen Weinen und Rebsorten. Sehr lesenswert!

It's Gin Time - Melanie Jonas, Jürgen Kaffer, Margitta Schulze Lohoff

Edition Delius
Edition Delius
... ist ein faszinierendes Werk, welches man nicht mehr aus der Hand legen möchte.Es vermittelt die theoretischen Grundlagen zu Gin. Woraus besteht er? Wie wird er hergestellt? Was kann ich damit so anfangen? Und wie schmeckt er vielleicht am besten? Es stellt zwar nicht den Anspruch, eine Enzyklopädie oder gar mit den verschiedenen Ginsorten vollständig zu sein, jedoch reicht das vermittelte Wissen zum reinen Gingenuss und ein bisschen Klugscheißen bei Partys voll aus. ;)Der viel entscheidendere Punkt ist, dass das Buch es schafft, das Lebensgefühl des Gin-Genusses zu vermitteln. Seien es die Geschichten über den Gingenuss bei einem Sonnenuntergang oder nach der Wacholderernte. Das Buch macht Lust, Gin selbst zu probieren und gibt einem durch die Beschreibungen der Sorten, die in den Geschichten, Liedern, Gedichten vorkommen, die Möglichkeit Gins nach dem eigenen Belieben auszuwählen.Ein ähnliches Thema bearbeiten

Rum - Melanie Jonas, Margitta Schulze Lohoff, Matthis Eilers

Edition Delius
Edition Delius
Eine Sammlung interessanter kleiner Geschichten von den Mythen der verschiedenen Rumsorten, der Geschichte und der Herstellung, sozusagen eine literarische Rum-Reise. Manch eine Geschichte wirkt auch so, als ob sie unter Einfluss dieses Getränks entstanden sei. Dabei werden alle Herstellungsgebiete von der Karibik über Frankreich und Flensburg bis nach Asien beleuchtet, von den Massenprodukten bis zum Rum, der per Segelschiff nach Europa gebracht wird. Man bekommt auch hier, direkt Lust zu probieren.Nun aber zu etwas Handfesterem!

Licht an dunklen Küsten - Klaus Rabe

Koehlers Verlagsgesellschaft
Koehlers Verlagsgesellschaft
Der Autor stellt 103 sorgfältig ausgesuchte Leuchtfeuer von Portugal bis Dänemark vor, wobei mir eine Karte fehlt, um den Überblick zu bekommen. Das opulente Werk mit zum Teil sehr stimmungsvollen Fotos (schauen Sie mal auf S. 52 nach) lebt auch von informativen Texten, die durchaus zeigen, dass Rabe Sinn für Humor hat. Die Historie kommt ebenso wenig zu kurz wie die Technik. Sehr empfehlenswert!

Perfekte Bootselektrik - Andy Johnson

Delius Klasing
Delius Klasing
Dies Buch wird mit dem Anspruch beworben, alles zu bieten, was ein Bootsbesitzer wissen muss, um teure Elektriker zu sparen.Diesem Anspruch wird es meines Erachtens nicht gerecht. Man lernt aber, die Grundprinzpien zu verstehen und wird in die Lage versetzt, das Tun des Profis an Bord einzuschätzen, ihm auf die Finger zu sehen. Das ist doch auch schon etwas und insoweit hat das Werk seine Berechtigung.

Die Vermessung der Ozeane - Oliver Le Carrer

Delius Klasing
Delius Klasing
Es handelt sich um einen höchst interessanten Atlas von Welt- und Seekarten von der Antike bis zur Neuzeit.  Man erfährt z.B., dass die Karten vor 2500 Jahren genauer waren als vor 500 Jahren. Dies betrifft nicht nur die Griechen und Phönizier, sondern auch Seefahrer, die von Taiwan aus die Inselwelt des südlichen Pazifiks erkundeten und besiedelten. Etwa 100 farbige Abbildungen ergänzen den lehrreichen Text.Der Übergang von der historischen zur gegenwärtigen Karthografie geriet le Carrer zu knapp und eher lieblos. Dennoch kann das Buch empfohlen werden.Herbstzeit ist Kalenderzeit und einige habe ich für Sie ausgesucht und angeschaut.

Stürmische See 2017 - Philip Plisson

Delius Klasing
Delius Klasing
Ungewöhnlich ist das Querformat, die Fotos haben die Macht der See perfekt eingefangen.

Sunset 2017

Delius Klasing
Delius Klasing
Ebenfalls im Querformat, aber ganz anders. Stimmungsvolle Bilder für den, der´s ruhig mag. Man sollte schon genauer schauen.

Wasserspiegel 2017

Delius Klasing
Delius Klasing
Dies ist auch ein die Ruhe ausstrahlendes Werk und ein echter Geheimtipp. Die Fotografien sind kunstvoll arrangiert, auf das Juni-Bild freue ich mich besonders!

Meere 2017

Edition Maritim
Edition Maritim
…ist ein weiteres Highlight, beworben mit „Magische Momente vom Element des Lebens“ Ja, das ist es! Von ganz ruhig bis tosend kraftvoll. Magie eben.

Lighthouses 2017

Delius Klasing
Delius Klasing
Leuchttürme im Sturm, im Eis, bei Nebel, in der Dämmerung oder einfach „pur“. Jedes einzelne Kalenderblatt hat seinen Reiz, der einlädt, das Jahr zu begleiten.Nach diesen eher poetischen Kalendern zu den üblichen, die dennoch zufriedenstellen.

Yachting 2017 - Kurt Arrigo

Delius Klasing
Delius Klasing
Er setzt die Big Boats in Szene und zwar aus ungewöhnlichen und unterschiedlichen Perspektiven. Das schafft ganz andere Eindrücke und hebt den Kalender unter seinesgleichen hervor.

Carlo Borlenghi 2017

Delius Klasing
Delius Klasing
…ist natürlich ein Muss. Schauen Sie sich das Juni-Bild an, genial. Oder das besonders stimmungsvolle Blatt für den August. Ein Meister seines Fachs ist am Werk!

Franco Pace 2017

Edition Maritim
Edition Maritim
Gekonnt setzt er alte Yachten ebenso in Szene wie neueste Hightec-Racer, man darf staunen und träumen.

Der gefrorene Ozean - Peter Lemke/Stephanie von Neuhoff

Koehlers Verlagsgesellschaft
Koehlers Verlagsgesellschaft
Die Autoren berichten über eine Forschungsreise mit dem FS Polarstern in die winterliche Antarktis. Am Anfang zieht sich das Thema, aber das gibt sich! Der wissenschaftliche Text ist sehr verständlich. Das Buch macht deutlich, weshalb derartige (Grundlagen-)Forschung für uns alle von großer Bedeutung ist und weshalb es daher sinnvoll ist, dafür Steuergelder auszugeben. Ich habe das Buch mit großen Interesse und Gewinn gelesen.

Faszination Meterklasseyachten - Nico Krauss (Fotos)/Lasse Johannsen (Text)

Delius Klasing
Delius Klasing
5,5er, 6er oder 12er – wer dies hört, denkt sofort an elegante Yachten. Dies Buch passt dazu! Stimmungsvolle Fotos (das auf der Doppelseite 64/65 ist einfach grandios!) und engagierter und damit interessanter Text ergänzen sich. Interviews, z.B. mit der Meter-Klassen-Konstrukteuerin Juliane Hempel, geben vertiefende Informationen. Besonders erwähnenswert ist die mit vielen Fotos dokumentierte Restauration einer solchen Yacht. Eines fehlt mir: ein Yachtregister wenigstens der beschriebenen und abgebildeten Meter-Yachten.

Stressfrei Segeln - Duncan Wells

Delius Klasing
Delius Klasing
Entspanntes Fahrtensegeln ist das Ziel des Autors. Nur für Anfänger geeignet ? Nein, jeder kann etwas lernen, was schon beim Aufschießen von Tauwerk beginnt. Besonders gut gelungen sind die Videos, die per QR-Code abgerufen werden können. Sie sind ausgesprochen informativ, dabei durchaus humorvoll kommentiert, der Autor ist nun einmal Engländer. Das Buch ist ein „must have“!

Dieselmotoren - Andrew Simpson

Delius Klasing
Delius Klasing
Dieses Buch ist uneingeschränkt zu empfehlen! Das Buch liefert viele Tipps rund um den oft vernachlässigten Motor. Gute Zeichnungen ergänzen den kenntnisreich verfassten Text. Intensive Lektüre hilft, die nächste Stresssituation mit der Maschine besser zu überstehen.

Rumpf- und Deckreparaturen - Don Casey

Delius Klasing
Delius Klasing
Knappe und präzise Anleitungen für große und kleine Reparaturen an Rumpf und Deck will der Autor liefern. Dies Ziel erreicht er nicht, denn oft sind diese Anleitungen zu knapp. Aber die Lektüre schafft beim Leser Problembewusstsein und versetzt ihn wiederum in die Lage, den Bootsbauer bei seiner Arbeit zu überwachen.

Der große Boots-Check - Dag Pike

Delius Klasing
Delius Klasing
Das Buch wird vom Verlag beworben mit: „Selbst Bootsgutachter werden“. Das ist sicherlich weit übertrieben! Aber als neutrale Checkliste sicherlich gut geeignet, insbesondere wenn man das zu prüfende Boot bereits ins Herz geschlossen hat. Auch für Zwischenprüfungen des eigenen Bootes wird es hilfreich sein.

Die Yacht-Werkstatt - Hauke Schmidt/Lars Bolle

Delius Klasing
Delius Klasing
Hilfe bei den Frühjahrsarbeiten am Boot verspricht dieses Buch. Eines vorweg: für „normale“ Pflege- und Reparaturarbeiten ist dies Buch hilfreich, es gibt jedoch nur Hinweise, keine Anleitungen. Bei komplexeren Themen, wie zum Beispiele dem Einbau von Nadellagern fürs Ruder,  erfährt man immerhin, worauf zu achten ist, wenn der Profi an Bord arbeitet. Besonders gut gelungen ist der Abschnitt über die Aufarbeitung von Holz.

Sehnsuchtsziele für Segler - Die schönsten Reviere der Welt - Vanessa Bird

Delius Klasing
Delius Klasing
24 Törnvorschläge für Nord- und Südeuropa, den Atlantik, Nordamerika, Südostasien, den indischen und pazifischen Ozean führt die Autorin auf. Sie beschreibt zunächst das Revier allgemein, dann die möglichen Reiseziele und führt die Anforderungen an den Skipper auf. Kompakt auf einer Seite dann die Einzelheiten wie Liege- bzw. Ankerplätze, benötigte Karten (genau bezeichnet!) und die Anforderungen an das Schiff. Wie sie bei letzterem für die Atlantiküberquerung auf eine Mindestgröße von 7,30 m kommt, wird ihr Geheimnis bleiben. Das ist aber auch das einzige Manko an diesem Buch, das – soweit mir die Reviere bekannt sind - gut recherchiert erscheint.

Mediterrane Bordküche - Wolfgang Mader/Johannes Maria Geurtz

Delius Klasing
Delius Klasing
Ein ganz anderes Thema: Kochen an Bord.Der Untertitel lautet: die besten Rezepte aus der Bordküche. Sozusagen vom Segler für den Segler. Viele Rezepte scheinen mir für den Bordgebrauch eher ungeeignet. Das reich und sinnvoll bebilderte Buch ist dennoch sehr zu empfehlen, weil die Rezepte durchdacht und perfekt beschrieben sind. Das findet man so selten. Auch die Anmerkungen zur Kochausrüstung sind sinnvoll durchdacht.Gekrönt wird das Ganze am Ende durch ein mehrsprachiges Küchenlexikon.

Hölle auf hoher See - Rob Mundle

Delius Klasing
Delius Klasing
Unfälle mit Yachten kommen öfter vor als vielfach bekannt. Glücklicherweise trifft es meist andere. Da man für den Fall der Fälle aus Erfahrungen anderer lernen sollte, empfiehlt sich:Zehn dramatische Unfälle auf See hat der Autor aufgearbeitet. Anlass war ein selbst erlebter Unfall: „ Mein Körper sauste ungehindert durch die pechschwarze Nacht, und ich hatte nur einen Gedanken, so wirst du also sterben, das ist dein Tod."Lesen Sie selbst wie er demselben von der Schippe sprang.

Gewässerkarte Berlin – Von Potsdam bis zum Scharmützelsee - Jürgen Strassburger

Delius Klasing
Delius Klasing
Rund 400 km Strecke werden mit aller landseitigen Infrastruktur beschrieben. Dazu alle Verordnungen, Regeln und Sonderregelungen aufgeführt, auch solche, die mir unbekannt waren.Die dem Buch beigefügte beidseitig bedruckte Faltkarte ist allerdings nur eine Übersichtskarte ohne Details und zur eigentlichen Navigation ungeeignet.

Sicherheit an Bord/ Notfälle an Bord - Zvi Richard Dor-Ner/ Zvi Frank

Delius Klasing
Delius Klasing
Haben Sie schon einmal alle möglichen (Not-)Situationen an Bord durchgespielt ? Weiß jeder, was im Falle eines Falles zu tun ist ? Nein ? Das ist schlecht, denn mentales Training solcher Situationen hilft.Schon die Lektüre dieses Buches zwingt zum Nachdenken, es ist aber auch dafür ausgelegt, beim tatsächlichen Unfall oder Notfall als Leitfaden zu dienen. Checklisten beschreiben Schritt für Schritt den Weg. Dabei zeigt sich die immense Erfahrung der Autoren. Praktischerweise ist das Buch auf wasserabweisendem Papier gedruckt und mit einer Spiralbindung versehen, so dass es „im Einsatz“ dort aufgeschlagen bleibt, wo man es benötigt. Da hat mal jemand nachgedacht.

Das Chrashtest-Boot - Paul Gelder/Chris Beeson

Delius Klasing
Delius Klasing
Und noch ein unbedingt empfehlenswertes Highlight:Wie man mit dem einen oder anderen Unfall auf See umgeht, lernt man (nur) in der Theorie. Die englische Yachting World ging einen Schritt weiter und probte die Praxis. Dafür wurde eine 40 Fuß Sun Fizz systematisch den Tests unterzogen: vom Mastbruch, Auflaufen bis zur Gasexplosion. Die gängigen Vorstellungen wie man damit umgehen soll wurden bewertet, neue Vorschläge entwickelt. Das Ganze nicht nur in Wort und Bild, sondern auch per QR-Codes als Video. Das Buch ist für den Seesegler ein absolutes Muss!

Respekt – 150 Jahre DGzRS - Peter Neumann

Koehlers Verlagsgesellschaft
Koehlers Verlagsgesellschaft
Das Buch zum Jubiläum. Respekt! Fotos und (zweisprachiger) Text ergänzen sich kompetent. Der interessierte Laie findet viele Information zur „Gesellschaft“, die in dieser Form noch nicht zusammengefasst wurden. Es ist höchst informativ und lädt unbewusst zur nächsten Spende ein…

Sextant – Die Vermessung der Meere - David Barrie

Verlag Mare
Verlag Mare
In Zeiten des jedermann zugänglichen GPS ist es kaum mehr vorstellbar, dass noch vor nicht mehr als 250 Jahren die Lage und Konturen ganzer Kontinente unbekannt waren. Zur genauen Ortsbestimmung benötigte man die Zeit (vgl. Sobel, Längengrad, mare), aber auch die präzise Winkelmessung. Und dafür wurde der Sextant entwickelt. Dessen Geschichte bringt uns der Autor höchst interessant nahe und orientiert sich dabei an einer Atlantiküberquerung, die er in Vor-GPS-Zeiten absolvierte undbei der er die astronomische Navigation lernte. Definitiv: sehr empfehlenswert!

Exklusive Yachtclubs - Svante Domizlaff

Delius Klasing
Delius Klasing
Nein, der PYC ist darin nicht aufgeführt. Der VSaW auch nicht. Blättern Sie in diesem reichlich bebilderten Buch und Sie werden merken, dass die dort vorgestellten Vereine in einer ganz anderen Liga spielen. Zum Beispiel der New York Yacht Club: Allein der „Model Room“ ist 30 Meter lang und 14 Meter breit und enthält über zwei Etagen rund 1700 Voll- und Halbmodelle von Rennyachten aller Zeiten. Die Geschichte des jeweiligen Vereins erzählt der Autor kenntnisreich, angereichert mit Geschichten über bekannte Mitglieder oder Yachten. Das Buch ist zweisprachig (deutsch/englisch).

Leuchttürme - Reinhard Scheiblich

Delius Klasing
Delius Klasing
Wer meine Leidenschaft für Leuchttürme teilt, sollte zugreifen... In diesem Bildband werden die schönsten Leuchttürme Deutschlands porträtiert. Nicht nur mit Außenaufnahmen, sondern auch mit Fotos aus dem Inneren, das vielfach normalerweise nicht zugänglich ist. Garniert wird das Ganze mit historischen Aufnahmen, so dass die Historie des jeweiligen Turms vollständig mit Fotos und Text dokumentiert ist. Nebenbei erfährt man, dass und wo es im Binnenland historische Leuchttürme gibt. Der in Lindau am Bodensee ist bekannt. Aber wussten Sie, dass im sächsischen Moritzburg einer steht ? Oder mitten in Köln, fernab von jedem Wasser ?